Facebook

#werbietetweniger
Kurz vor 18 Uhr - 1230 Schritte! 😰 Wundere mich gerade, dass mich meine Uhr noch nicht lautstark anbrüllt. Wer weniger hat als ich gewinnt was ;)

#unschlagbar

Facebook photo

154.2k nach 15 Tagen im Januar. Das Jahr könnte schlechter beginnen. Es fällt mir aber noch alles so schwer. Aber so ist das nun einmal nach einer längeren Pause.
Bei der momentanen Witterung wirds leider nicht einfacher. Hinzu kommt eine spannende Arbeitswoche bis Samstag. Es scheint als läge eine laufsportfreie Woche vor mir.
Willst du auch durch eine Gruppe motiviert werden? Hier evtl. was für dich:
https://www.strava.com/clubs/meppen

Euch eine tolle sturzfreie Laufwoche 🏃!

Die Technik macht's. Garmin's - #beatyesterday ist schon verinnerlicht. Strava macht mich mit den Segmenten aber platt.
#jedentageinenwettkampf #beateveryday

Facebook photo

Noch kein Laufziel für #2k17??

Ich hätte noch eins. Geht auch nur bergab. Plane heuer einen Staffellauf bei schönem Wetter. Beim letzten Mal Ende 2014 wars zu nass und zu kalt. Jemand interessiert??
Komm ins Strava Team:
https://www.strava.com/clubs/meppen

Wooohooo. Das Jahr beginnt gut und 👨‍👩‍👧Familie Bruns groovt sich ein. Wir drei scheinen uns zu finden und Frieda gönnt Mama und Papa ein wenig Sport. Bisher 2017 jeden Tag in Laufschuhen unterwegs. Beim Dart feiert der Saal bei 180 richtig ab. Meine persönlichen 180 erreiche ich, wenn auf meinem Laufkalender in einem Monat jeder Tag freigerubbelt wurde. Noch bin ich im Plan.

Familienziel 2017:
Frauke: EL-Cup 5k
Thomas: EL-Cup 10k
Frieda: Klaschten und anfeuern lernen 🍼👏
#familienziel #elcup2017 #laufkalender #wielanggehtdasgut

Facebook photo

Wie sind wir damals nur zu guten Läufern gereift? Nicht mal eine Stoppuhr habe ich besessen. Heute teilen wir unsere Läufe in Segmente ein, wetteifern permanent gegen andere Läufer oder gegen uns selbst, bekommen Analysen zum Fitnessstand, Wettkampfzeiten werden vorausgesagt und die Welt weiss all dieses noch bevor wir die verdiente Dusche nach dem Lauf genossen haben. Wir betrachten Videos von Lauffreunden aus dem Trainingslager in aller Welt und lassen uns mit wildfremden Menschen über deren Verletzungen aus oder bewerten die neusten Schuhe online.
Daten über Daten....

Aber irgendwie auch cool. ;) Ach ja - ich nutze aktuell die Garmin App und neuerdings Strava.

#laufenohnedatengehtauch #dergläserneathlet #wasmachtdiekonkurrenz #mussmannichtabermankann

Facebook photo

Garmin, bin ich sonst Mittwochs also faul?!? 😡
Heute habe ich mal etwas gegen diese blöde faule Angewohnheit getan. Auch wenn das Wetter alles ist, nur nicht schön. 19k sind's geworden. Am Ende konnte ich dann den nahenden Hungerast fast spüren. Aber wie heißt es so schön: " Nur neue Reize führen im Körper zu den gewünschten Anpassungen".
Ich warte allerdings immer noch auf die Person, die mir den schweren Rucksack vom Rücken nimmt. 😤

Facebook photo

Du kommst aus Meppen? Du läufst? Du willst dich mit Leuten austauschen die auch hier trainieren? Dann ab in den Strava-Club.

Ob's von unserer Kleinen auch wohl mal ein Wandtattoo in Laufpose gibt??
Mir völlig egal - ich bringe sie auch zum Triangelkurs oder zur rhythmischen Sportgymnastik.
#gesundheitistalles #family #waspapamachtmussichnochlangenichtmachen

Facebook photo

Soooo. Silvesterlauf 2016: Check!
Es ging relativ spontan nach Sögel, wo große Teile unserer Laufgruppe am Start waren. Und zum Glück hat mich niemand beim warm laufen gesehen. Habe das warm laufen gestoppt - und als meine Uhr mir nach den 1,7 lockeren Kilometern anzeigte, dass ich nun 25 Stunden Pause brauche bin ich kurz vor lachen zusammengebrochen - mir blieben 4 Minuten zum Start. Diese Tatsache bringt meinen Zustand aber exakt auf den Punkt.
Und so ging es dann über die 10 Kilometer, die recht gut zu laufen waren. Nur bemerkte ich relativ schnell, das ich das Tempo meines Teamkollegen Tobias nicht halten konnte. Er gewann das Rennen verdient mit ca. einer Minute Vorsprung. Und so beendete ich das Rennen und das Jahr auf einem für mich zufriedenstellenden 2. Platz - in einer Zeit knapp unter 36 Minuten. Wie gesagt - es ist noch viel zu tun.
Jetzt wird erst einmal der erste Familien-Jahreswechsel gefeiert.
Morgen wird wieder angegriffen. ;)

(Foto: A. Solbach)

Facebook photo

#GutenRutsch! 🎉🥂🍾🍀🏃

Ein ereignisreiches Jahr wird heute Nacht Teil der Geschichte. Aus sportlicher Sicht war es wieder einmal die bei Läufern gewohnte Berg- und Talfahrt. Verletzt ins Jahr gestartet habe ich relativ schnell für mein fortgeschrittenes Alter zu einer guten Form gefunden. Sieg beim 1. Glashauslauf in Emsbüren, gute Zeit in Leverkusen am Bayerkreuz und dann der Höhepunkt bei den Landesmeisterschaften über 10 k auf "meiner" Strecke in Meppen. 32:06 min auf dieser als "langsam einzustufenden" Strecke. Die Vorfreude auf den Nachwuchs verlieh mir die sprichwörtlichen Flügel.

Leider zwickte es danach wieder im ganzen Körper und es wurde deutlich ruhiger. Der EL Cup 2016 startete ohne mich, da ich verletzungsbedingt die Rennen in Papenburg und Haselünne nicht beenden konnte. Und als eine Teilnahme an vier von sieben Wertungsläufen nur noch rechnerisch möglich war, habe ich mich in Haren wieder an die Startlinie gestellt. Deutlich ruhiger als in den letzten 15 Jahren beendetet ich den Lauf knapp unter 35 Minuten. Ich hatte das Ziel gesehen. Es folgten Siege in Spelle, Salzbergen und Meppen. Der Cup-Sieg in 2016 war somit der unerwartete sportliche Höhepunkt in der zweiten Jahreshälfte. Ich profitierte dabei leider vom gesundheitlichen Handicap von Thomas Otting. Er hätte den Sieg verdient.

Sportlich habe ich dann erst mal eine "Babypause" eingelegt. Und heute - am Tag des Jahreswechsels muss man als neutraler Beobachter leider feststellen:
- so unsportlich war ich seit vielen Jahren nicht mehr
- so eng saß die Kleidung schon lange nicht mehr am Körper
- so schwer fielen mir die Kilometer wohl noch nie.

Aber:
- ich habe eine wunderbare Frau, eine süße kleine Tochter, gute Freunde und einen Job der mir Spass bereitet und große Herausforderung gleichzeitig ist (WOCKEN Industriepartner) Kurz: Ich bin richtig zufrieden - laufen ist nicht alles! Es sorgt nur für den Ausgleich - die innere Zufriedenheit (und dafür, dass man mehr essen darf).

Euch allen einen guten Rutsch, viel Spass bei euren Silvesterläufen und laßt die Vorsätze weg. Das klappt leider zu selten... ;)
Thomas

PS: Mal sehen wie bunt mein Laufkalender in #2017 wird....

#Year2017 #unionmeppen #derläufer #wockenitpartner

Facebook photo

Frohe Weihnachten!

Ich wünsche euch und euren Liebsten ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
Auch ich habe mich nach langer Zeit mal wieder aufraffen können und habe eine Runde im Forst gedreht. Und direkt am schon traditionell geschmückten Baum im Forst vorbei.
In diesem Sinne: Genießt die Feiertage!

#merrychristmas #tannenbaumimwald

Facebook photo

Woohooooo. Die sind bekloppt... aber das muss man bei dem Vorhaben wohl sein. Ich hoffe, die Jungs sind clean.

Wir Läufer müssen zusammenhalten. Unterstützt doch bitte Kirsten Schnieders vom LC Nordhorn. 🏃💨

Danke 💪

http://mobil.gn-online.de/sportlerwahl/

Ich hab sie - Danke Frauke! Darf man die essen, bei dem ganzen Hype???

#glittersport #teuersteschokimeineslebens

Facebook photo