Den Kopf überlisten… – 24K

26Okt2014

.. und schon vor dem Marathon im TV laufen gehen.

Der Zeitumstellung sei Dank habe ich die meine Trainingseinheit heute schon vor dem Frankfurt Marathon durchführen können. So ging es wieder an den Dortmund-Ems Kanal auf meine 24 km Runde. Die Tatsache, dass ich vor dem Marathon laufe hat ganz nebenbei noch den Effekt, dass ich die Euphorie, die beim Anschauen eines solchen Laufes zwangsläufig entsteht noch nicht auf die Strecke genommen habe. So wurde es heute vergleichsweise ruhig.

Jetzt heißt es gemütlich frühstücken und Arne und den anderen Startern die Daumen zu drücken.

Euch einen schönen Sonntag!